Kieferchirurg für Osnabrück und Umgebung

Zahnchirurgie — Interdisziplinäre Detailverliebtheit

Der Anspruch an eine moderne Zahnheilkunde ist in den vergangenen Jahrzehnten stetig gewachsen. Heute ermöglicht der medizinische und technische Fortschritt vielfältige Beschwerden detailliert zu diagnostizieren und zu behandeln.

Voraussetzung ist jedoch immer die medizinische Fachkompetenz sowie Räumlichkeiten mit der erforderlichen technischen Ausstattung der Chirurgie.

Dieser Komplexität begegnen wir mit einem zeitgemäßen Leistungsspektrum, einer sich ergänzenden Kombination ärztlicher Spezialisten und den erforderlichen räumlichen Gegebenheiten. Unser neuer OP-Trakt bietet durch seine moderne Ausstattung die perfekten Bedingungen für chirurgische Eingriffe.

Die jahrzehntelangen Erfahrungswerte unterschiedlicher Tätigkeitsschwerpunkte ermöglichen es uns, interdisziplinäre Behandlungsstrategien für Sie zu entwickeln – ein großer Vorteil, der Ihnen eine individuelle und persönliche Betreuung garantiert.

Ein Blick auf unser chirurgisches Leistungsspektrum:

FESTE ZÄHNE.JETZT ist ein von DENTANET konzipiertes Behandlungskonzept, um Patienten durch Implantate an nur einem Tag zu neuen festsitzenden und natürlich aussehenden 3. Zähnen zu verhelfen. Mehr erfahren →

Zahnimplantate ersetzen die natürliche Zahnwurzel, vermindern den Abbau des Kieferknochens und bieten Kronen, Brücken oder Prothesen festen Halt. Sie bieten höchsten Tragekomfort und passen sich unauffällig den natürlichen Zähnen an.

Der erfolgreiche Aufbau des zuvor verloren gegangenen Kieferknochens ermöglicht nachfolgend – trotz ungünstiger Erstdiagnose – eine sehr gute Voraussetzung für Implantologie.

Zahnärztlich und ärztlich erforderliche Eingriffe erfolgen in vertrauter Kooperation mit den DENTANET-Network-Partnern Dr. Dr. Elisabeth Rüter als Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Sigurd J. Hoffknecht, Facharzt für Anästhesie und leitender Notarzt. Mehr erfahren →

Nach ausführlicher Untersuchung und Diagnose entfernen wir Weisheitszähne durch schonende, minimalinvasive Methoden, um Folgeerscheinungen wie Entzündungen, Zahnverschiebungen oder Kiefergelenkbeschwerden zu vermeiden.

Bei einer fortgeschrittenen Zahnentzündung werden gefährdete Zähne durch das Kappen der Wurzelspitze und einer thermoplastische Füllung effektiv für viele weitere Jahre erhalten.

Bei Zahnfleischdefekten wird durch den Einsatz moderner Technik gepaart mit dem routinierten Geschick des Behandlers die natürliche und ästhetische Optik des Zahnfleisches wieder hergestellt.