Parodontologie für Osnabrück und Umgebung

Parodontologie — Wenn weniger mehr ist

Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung, die der Betroffene selbst oft gar nicht oder erst viel zu spät bemerkt. Sie beschädigt sowohl das Zahnfleisch als auch den Kieferknochen und ist bei Erwachsenen die häufigste Ursache für Zahnverlust. Parodontits erhöht zudem das Risiko für Folgeerkrankungen wie z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes mellitus oder untergewichtige Frühgeburten.

Durch die individuelle sowie schonende Behandlung von Zahnfleisch und Zahnfleischtaschen können unsere Parodontologen die degenerativen Entzündungsprozesse aufhalten. Mit modernen Techniken regenerieren wir Ihr Zahnfleisch sowie den bereits verloren gegangenen Kieferknochen und stellen die Zahnfleischästhetik wieder her.

Um den erzielten Behandlungserfolg langfristig zu erhalten, bieten wir Ihnen gerne ein speziell für Sie gestaltetes Langzeitprogramm mit Erinnerungsservice.